22 Jahre aus Linz

Mit sieben Jahren kam sie zum ersten Mal mit Karate in Kontakt, mit elf nahm Lora Ziller an ihrem ersten internationalen Wettkampf teil. Danach ging es steil bergauf: Die Linzerin wurde Teil der Jugend-Nationalmannschaft, 2015 stand mit der Europameisterschaft das erste Start bei einem ganz großen Turnier, der Europameisterschaft, auf dem Programm. Große Erfolge feierte Lora Ziller 2017 und 2019 bei den Weltmeisterschaften in der Klasse U21. 2020 bei den Europameisterschaften holte sie eine Silbermedaille. Längst kämpft sie für Österreichs A-Team in der „Premiere League“, dem Weltcup der Karatekas. Lora ist seit 2018 Teil des Spitzenkaders der Polizei.

Verein: Karate-DO-Wels

Top-Erfolge:
– Rang 1, Österr. Staatsmeisterschaft 2019, Fürstenfeld
– U21-Europameisterin (Budapest 2020)
– U21-WM-Silber ( Santiago de Chile 2019)
– U21-WM-Silber (Teneriffa 2017)

Ziele:
– 2024: Top 20 WKF Ranking

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen