Der Judo-Europacup der U21 im portugiesischen Coimbra (POR) brachte für die beiden jüngsten Herren im Teilnehmerfeld große Erfolge. Die Oberösterreicher Samuel Gassner und Daniel Leutgeb überzeugten in ihren Klassen mit sehr guten Leistungen. Gassner, der wie Leutgeb vom Verein Start Up Sport gefördert wird, setzte sich unter 53 Startern sechs Mal erfolgreich durch und gewann seine Kämpfe. Mit nur einer Niederlage gewann Samuel Bronze. 

Bei Daniel Leutgeb reichte es mit drei Siegen und einer sehr umstrittenen Niederlage zu Platz neun.

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen