19 Jahre aus Mondsee

Bis zu seinem 15. Lebensjahr startete Christoph Danksagmüller bei Bezirkscup- und Landesrennen in den Disziplinen Slalom, Riesenslalom und Super G und fuhr Top-Platzierungen ein. 2018 kam der Wechsel zum Skicross. In seiner ersten Saison startete Christoph im ÖSV-Nachwuchsteam bei zahlreichen internationalen FIS Rennen und qualifizierte sich für die Junioren-WM. In seiner zweiten Saison qualifizierte sich Christoph für die Europacup-Mannschaft, die Youth Olympic Games und die Junioren-WM. Bei den Youth Olympic Games schaffte er eine Top 10-Platzierung, bei den Österreichischen Jugendmeisterschaft Rang 3. Sehr freuen konnte sich Christoph über seine Ergebnisse zum Abschluss der Saison 2020/21: Bestplatzierter der ÖSV-Europamannschaft und Fünfter in der FIS-Weltrangliste des Jahrgangs 2002. Im Mai 2021 folgte die Aufnahme in den C- Kader des ÖSV Nationalkaders.

Verein: SC Salzburg

Top-Erfolge 2021:
–   3. Platz Ö-Jugendmeisterschaft 01/20
–   9. Platz Junioren WM 03/21
– 10. Platz Youth Olympic Games 01/20
Aufnahme ÖSV C-Kader 2021

Ziele:
– 2022/2023: erfolgreiches Comeback nach Kreuzbandriss
Medaille Junioren WM
– 2023/24: Aufstieg in den ÖSV B-Kader
Erste Einsätze bei Skicross Weltcup Rennen
– 2024/25: Aufstieg in den ÖSV A-Kader
Fixplatz in der Skicross Weltcup Mannschaft

Foto: Privat

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen