Nico Hipfl ist auf dem Weg zum „Masters“ für die europäischen Jugendspieler: Das 15-jährige START UP SPORT-Tennis-Talent vom Welser Turnverein führt im „Race to Monte Carlo 2022“ mit 400 Punkten die Rangliste vor dem Norweger Nicolai Budkov Kjaer (390 Punkte) und dem Russen Ivan Gretskiy (350) an.

Das Turnier ist das Saisonabschluss-Event für die besten acht europäischen Spielerinnen und Spieler der Kategorien U14 und U16. In dieser gesonderten Rangliste werden die auf der Junior Tour gesammelten Punkte einer Saison aufgeführt. Das Junior Masters gibt es seit 20 Jahren, seit dem Vorjahr wird es im gediegenen Tennisklub des Fürstentums ausgetragen.

Foto: Tennis Europe

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen